Abschluss in Gefahr! Die Bachelorarbeit schreiben lassen als letzte Hilfe

Die Bachelorarbeit schreiben lassen? Ein Unding für dich? Ein Unfall änderte meine Meinung!

 

shutterstock_381847363

Zeitnot? Das hatte gerade noch gefehlt!


Leute, ihr glaubt nicht, was mir passiert ist. Im Endspurt um meine Abschlussarbeit verfolgte mich das pure Pech. Ich war nie der perfekte Student gewesen. Das aber hatte gerade noch gefehlt.

Acht Wochen vor Abgabe der Bachelorarbeit wollte ich zur Bibliothek gehen. Hier konnte ich endlich in Ruhe schreiben. In meiner WG war das unmöglich. Partys und lange Nächte. Das kannten meine Mitbewohner. Mehr nicht! Die Masterarbeit lag für sie in weiter Ferne. Konzentriertes Arbeiten? Eine wissenschaftliche Arbeit verfassen? Fehlanzeige! Und die To-Dos stapelten sich. Meine Nerven lagen blank.

Mit meiner Lieblingsmusik im Ohr verließ ich die WG. Von Weitem sah ich die grüne Fußgängerampel. Ich rannte los. Denn ich wollte keine Zeit verlieren. Ich musste die Recherche abschließen. Mein Prof wollte endlich ein Thema haben. Oder gleich mehrere Themen. Andere Studenten waren viel weiter. Plötzlich ein lautes Quietschen. Sekundenlange Stillle. Schwebte ich? Träumte ich? Schlief ich?

Langsam öffnete ich meine Augen. Ich hörte Blaulicht. Menschen starrten mich an. Stimmen sprachen zu mir. Mein Bein schmerzte. Was war passiert? War ich im Himmel? Nein, ich war im Krankenwagen. Die erste Diagnose: Beinbruch, Rippenbruch, Halskrause und Gehirnerschütterung. Ein BWM-Fahrer hatte mich beim Abbiegen übersehen. Klasse! Die Bibliothek konnte ich vergessen. Und meine Bachelorarbeit ebenso. Schöner Mist!

 

shutterstock_210804196

Bachelorarbeit trotz Unfall? Ist das machbar?


Drei schlaflose Nächte verstrichen. Die Schmerzmittel halfen nicht. Meine Kopfschmerzen waren zu stark. Doch ich MUSSTE meine Bachelorarbeit anfangen. Ich konnte die Schulbank nicht länger drücken. Ich studierte fünf Jahre. Und ich hatte die Fragen meiner Eltern satt. „Wann wirst du fertig?“ „Wann wird etwas Gescheites aus dir?“ „Studenten studieren nicht ewig!“ „Was ist mit deiner Bachelorarbeit?“ Und, und, und.

Mein Mitbewohner brachte mir meinen Laptop. Ich wusste: Es gab nur eine Option für mich. Ich musste meine Bachelorarbeit schreiben lassen. Von einem Ghostwriter. Alles, was ich brauchte, war ein Thema für die Arbeit. Einen festen Kurs für das Ghostwriting. Ich war nervös. Ich hatte keine Erfahrung mit Ghostwritern. Was ist, wenn die Qualität nicht stimmt? Oder wenn die Arbeit nicht pünktlich fertig wird? Was, wenn die Autoren mir nicht helfen können? Und was, wenn die Preise für die Arbeit nicht stimmen?

Ich schob alle Zweifel beiseite. Nach einer kurzen Recherche wurde ich fündig. Ein Student meiner Uni empfahl eine Agentur. Das Angebot und der Preis schienen vielversprechend. Ohne nachzudenken, griff ich zum Hörer. Nach zweimal Läuten antwortete eine Stimme. Hell und freundlich. Ich war überrascht. Ich hatte mir Ghostwriter zwielichtig vorgestellt. Und deren Agentur. Mir wurde sofort ein Kontakt vermittelt. Und ein Angebot gemacht. Nun hieß es: Abwarten! Oder nicht…

Am nächsten Tag stand mein Ghostwriter am Krankenbett. Die Agentur hatte ihn als Hilfe geschickt. Er strahlte mich an. Es war ein Mann mittleren Alters. Sein lichtes Haar war kurz geschoren. Seit Jahren war er in der Praxis tätig. Und ein gefragter Ghostwriter unter den Autoren. Er hatte schon mehrere Studenten betreut. Kunden aus verschiedenen Fächern und unterschiedlichster Themen. Das merkte man! Aufmerksam hörte er sich das Thema. Er war sofort begeistert. Zu allem Überfluss war ein Experte im wissenschaftlichen Schreiben. Ob Bachelorarbeit, Hausarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit oder Disseration. Er hatte verschiedenste Texte für seine Kunden erstellt. Meine Zweifel schwanden. Aber konnte er meine wissenschaftliche Arbeit pünktlich fertigstellen? Sieben Wochen blieben. Und 40 Seiten.

 

shutterstock_578169481

Wettlauf um die Zeit! Die Bachelorarbeit schreiben lassen als Lösung!


Der Ghostwriter schritt sofort zur Tat. Er erstellte mit mir eine Gliederung für die Bachelorarbeit am Krankenbett. Meine Ideen halfen immens. Anschließend besprachen wir die genauen Inhalte. Fragen beantwortete er sofort. Der erste Schritt war getan. Das Ausformulieren der Bachelorarbeit lag noch vor uns. Das überließ ich dem Ghostwriter. Hierin war ich ein kompletter Anfänger. Ich hatte das akademische Schreiben nicht richtig erlernt. Meinen Profs war das nicht wichtig. Sie legten Wert auf Wissen – und die Plagiatsprüfung. Tolle Vorbereitung für die Bachelorarbeit!

Jeder neue Tag machte mich panischer. Der Abgabetermin rückte mit Meilenstiefeln näher. Und die Bachelorarbeit war nicht fertig. Wird es mein Ghostwriter schaffen? Hat sich das Anfragen bei der Agentur gelohnt? Und was war mit der Qualität?

Wir schafften es tatsächlich. Drei Tage vor dem Abgabetermin war alles fertig. Ich erhielt regelmäßig Teillieferungen vom wissenschaftlichen Ghostwriter. Wir besprachen diese. Seine Texte dienten mir als Vorlage. Ich konnte meine eigene Bachelorarbeit erstellen. Trotz Unfall. Trotz Kopfschmerzen. Und trotz aller Zweifel. Ich reichte die 40 Seiten ein. Fristgerecht und zufrieden. Die Arbeit war getan. Mein Bachelor war gesichert.

Ich hatte ein schlechtes Bild von Ghostwritern. Doch ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Ich bin dankbar. Dankbar für die Zeit und das Engagement. Wissenschaftliche Autoren können den Abschluss retten! Und eine tolle Abschlussarbeit verfassen. Die Bachelorarbeit schreiben lassen, war meine beste Idee! Alleine hätte ich das nicht geschafft. Jetzt ist das Glück wieder auf meiner Seite. Hoffen wir, dass es für die Masterarbeit und Diplomarbeit bleibt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.